Archiv für die Kategorie Haare

Haarausfall – Woran kann das liegen?

Haarausfall – eine mehr oder minder gefürchtete Angelegenheit.
Sollte uns ein vorzeitiger Haarausfall beunruhigen? Eine Reihe von Wissenschaftlern haben festgestellt, dass eine zu große Anhäufung von Testosteron im Körper von Männern, die zu nahezu 95 Prozent von hormonellen Haarausfall betroffen sind, die Ursache ist. Eine beruhigende Nachricht also: Glatzenträger sind männlicher als ihre Artgenossen mit vollem Haar.
Es gibt allerdings die verschiedensten Arten von Haarausfall und genauso vielfältig sind die Ursachen.
Neben der zu hohen Testoronkonzentration können psychische Überanstrengung, Streß, der Altersbedingte Verfall des Körpers aber genauso Schimmelpilze oder genetische Vorrausbedingungen Ursache sein.
Im Allgemeinen unterscheidet man grob drei Arten on Haarausfall: Zum einen den altersbedingten, hormonell-erblichen Haarausfall lateinisch genannt androgenetische Alopezie, den kreisrunden Haarausfall (Alopezia areata)
und den diffusen Haarausfall. Wundermittel werden oft angepriesen, helfen aber zumeist wenig, sondern schaden nur dem Geldbeutel. Gegen krankhafte Formen wie den Pilzbefall, der meistens bei Kindern vorkommt, erhält man vom Arzt Antimykotika, es kann bei anderen Ursachen auch mit Östrogenen geholfen werden.
Ganz wichtig: Eine gesunde, vitaminreiche Ernährung mit ausreichend Ballaststoffen beugt dem Haarausfall vor!
Eine Vielzahl von Medikamenten, Wirkstoffen kann gegebenenfalls ebenfalls Haarausfall bewirken. Hier sind zu nennen beispielsweise Antidepressiva, Lipidsenker, Zytostatika und auch ß-Rezeptorenblocker.
Mangelerkrankungen, Röntgenstrahlung, Syphilis (Lues), Infekte und weitere Faktoren sind ebenfalls ein möglicher Grund für eine der Formen des Haarausfalles.

1 Kommentar bis jetzt

Passt zu mir ein Pony?

Nein, nicht was du wieder denkst. Wir reden hier von einem Pony und nicht von einem Pony :-)

Passt denn nun ein Pony zu mir oder nicht ist die Frage…Ponyfrisuren liegen im Trend, nur muß der Pony auch zum Gesicht, zum Haar und zum Styling passen. Oder nicht?

Stellen Sie sich einfach mal vor den Spiegel und fragen Sie sich selber, ob ein Pony zu mir passt. Wenn Sie die Frage gleich mit “nein” beantworten, dann frage ich mich, warum Sie sich diese Frage überhaupt gestellt haben. Beantworten Sie die Frage mit “naja”, dann testen Sie doch einfach aus, ob nun ein Pony zu Ihnen passt.

Legen Sie die Haaren offen und seien Sie experimentierfreudig. Zieren Sie sich nicht, auch wenn im ersten Monat ihre Gesichtsform vielleicht nicht zu einem Pony passt.

Schminken Sie sich, bevor Sie den Pony auf die Menschheit loslassen, denn man weiß ja nie, wie der Gegenüber reagieren wird, schließlich hat er/sie Sie vorher noch nie mit einem Pony angetroffen.

Wie schauts überhaupt mit Ihren Haaren aus? Sind diese eher graus, fein oder normal? Überlegen Sie sich, ob der Pony dazu passt.

Sind Sie sich sicher, dass ein Pony zu Ihnen passt?

Nase, Stirn, Haaransatz, Augen und Mund…alles am rechten Fleck auch nachdem Sie sich einen Pony gelegt haben?

Dann passt auch ein Pony zu Ihnen…ähmmm zu mir

Kommentare sind für diesen Artikel geschlossen.